Kontakt

zum Kontaktformular

Unser Liefer- und Servicegebiet:

60 km

rund um 04654 Frohburg OT Tautenhain.

Fördermittel
Finden Sie hier eine Übersicht an Fördermittelinformationen und profitieren Sie von den Fördermöglichkeiten. (mehr)

Miele: 90 Jahre Bodenstaubsauger
Die Stand-Kühl-Gefrierkombinationen K 20.000 von Miele sparen Energie - und Sie das Abtauen. (mehr)

Miele: TwoInOne
Kochfeld und Dunstabzug perfekt vereint. (mehr)

AEG: 60 Jahre Lavamat
AEG feiert 60 Jahre Lavamat - jetzt Vorteile sichern! (mehr)


Bratkartoffeln

  • Kartoffeln (wichtig: festkochend)
  • Speck
  • Zwiebeln
  • Pfeffer
  • Salz
  • Schmalz, Öl, Butter oder Margarine
  • Majoran, Thymian, Petersilie, Schnittlauch, Knoblauch

ZUBEREITUNG

Kartoffeln (vorwiegend festkochend) in der Schale kochen. Die Schale schützt die Kartoffeln vor dem Zerfallen beim Braten. Heiße, gekochte Kartoffeln pellen und in Scheiben oder Würfel schneiden. Jetzt das Fett (geeignet ist: Butterschmalz, Öl, Butter / Margarine oder Speck) in der Pfanne bei hoher Stufe erhitzen, dann die Kartoffeln hineingeben und die Kochstelle auf mittlere Hitze zurückschalten. Die Kartoffeln unter häufigem Wenden goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer und ein wenig Majoran würzen.

Variante 1: Bratkartoffeln mit Zwiebeln

Erst die Kartoffeln in die heiße Pfanne geben und kurz anbraten, erst jetzt die Zwiebeln dazugeben.

Variante 2: Bratkartoffeln mit Speck

Den Speck in kleine Würfel schneiden und in Öl oder Butterschmalz glasig dünsten. Im zweiten Schritt die Kartoffelscheiben zugeben, anbraten lassen und erst im dritten Schritt die Zwiebeln zufügen.

Geschmackszutaten für Bratkartoffeln

Salz und Pfeffer, Zwiebeln, Knoblauch, Majoran, Thymian, Bratkartoffelgewürz, Petersilie oder Schnittlauch. Größere Mengen lassen sich sehr gut im Backofen zubereiten.

Quelle: www.neff.de